• Allgemein

    Vitamin D – das „Sonnenhormon“

      Wieso die Bezeichnung Sonnenhormon? Die Sonne hilft unserem Körper dabei, Vitamin D selbst herzustellen. Das Pro-Hormon Vitamin D (es ist eher ein Hormon als ein Vitamin) spielt eine sehr große Rolle für unsere Gesundheit, es regelt unzählige körperliche Prozesse! Doch ein Großteil der Bevölkerung leidet an einem Mangel an Vitamin D. Warum? Ein Grund sind die empfohlenen Sonnenschutzmittel. Sie blocken die UVB-Strahlen und verhindern damit eine Vitamin D-Aufnahme. Zudem enthalten sie meist giftige, teils krebserregende Substanzen wie Parabene, chemische Lösungsmittel und aus Erdöl gewonnene Öle. Damit richten sie viel mehr Schaden an als sie eigentlich nutzen. Hautkrebs wird meist durch einen Vitalstoffmangel und eine Vergiftung der Haut (genau durch…